Museum im alten Zeughaus
Schriftgröße:A-AA+
Für die Bildbeschriftungen auf die Fotos klicken!

Volleyball

Eine erfolgreiche Kooperation zwischen Schule und Verein

Heimo Witsch begann im Jahr 1991 seine Lehrtätigkeit an der damaligen Hauptschule und heutigen Mittelschule in Bad Radkersburg. Zuvor leitete er mit voller Leidenschaft das Museum der Stadt. Gleichzeitig mit der von ihm initiierten Gründung des Volleyballvereines Bad Radkersburg 1993 wurden an der Schule „unverbindliche Übungen Volleyball“ im Ausmaß von zwei Wochenstunden angeboten. Im Laufe der Zeit interessierten sich immer mehr Schülerinnen und Schüler verschiedenster Altersklassen für den Volleyballsport.

Seit der Steirische Volleyballverband die U-11, U-12, U-13 und U-14-Vereins-Meisterschaften für Schulen offen erklärt hat, nehmen die Schülerinnen und Schüler an diesen Bewerben und an den Schülerliga-Meisterschaften teil. Um bei all diesen Wettkämpfen erfolgreich zu sein, bedarf es natürlich weiterer Trainingseinheiten  im Volleyballverein.

Durch die Erfolge im Laufe der Jahre wurde auch das Stundenkontingent für die unverbindlichen Übungen erhöht und mit der „Neuen Mittelschule“ auch das Wahlpflichtfach Volleyball in den 3. und 4. Klassen eingeführt.

Seit nunmehr über 25 Jahren trainiert Heimo Witsch mit großem Engagement, je nach Interesse und Motivation der Jugendlichen, zwischen 10 und 16 Stunden pro Woche mit unterschiedlichen Altersklassen. Im Laufe der Jahre wurde die stetige Arbeit belohnt: die größten Erfolge sollen an dieser Stelle erwähnt sein:

Schulvolleyball: 

1 x Schülerliga-Bundesmeister

2 x Schülerliga-Vizebundesmeister

4 x Schülerliga-Landesmeister

1 x Schulbeach-Bundesmeister

2 x Schulbeach-Vizebundesmeister

6 x Schulbeach-Landesmeister

Nachwuchs:

Vereinsmeisterschaften, bei welchen die Schüler als Schulmannschaften bzw. als Vereinsmannschaft teilgenommen haben.

1 x U-12 Vizebundesmeister

1 x U-13 Bronze bei den Bundesmeisterschaften

über 30 Landesmeistertitel in der U-11, U-12, U-13, U-15 und U-17.